Mmm whacha say? That you only meant well?

Songs der Stunde: Imogen Heap - Hide And Seek // Dustin Kensrue - Hide And Seek Cover (http://www.youtube.com/watch?v=wZqkKJgBkDs&mode=related&search=) // Regina Spektor - On The Radio // Kate Havnevik - Grace // Maria Mena - Miss You Love // Modest Mouse - Dashboard // The Smiths - Ask // Dogs Die In Hot Cars - Godhopping

 

Bamm. Direkt ins Ohr. Man macht den Song an, weiß, dass man es eigentlich lassen sollte, weils depressiv macht und so furchtbar traurig ist. Aber man kann nicht anders, weil die Stimme direkt ins Herz geht, weil sie singt "mmmh whacha say" und das Gänsehaut macht. Weils Acapella ist und mit dem Vocoder verzerrt. Und ich sitze hier, versuche mich zu beruhigen und nicht zu nervös zu sein. Draußen fahren Autos vorbei. Im Haus gegenüber brennt Licht, ein junges Pärchen zieht ein und renoviert. Im Fernsehen erzählt Tom Buhrow von den Nachrichten des Tages. Und die Welt dreht sich weiter. Alles nicht so schlimm. Du schaffst das schon flüstert Imogen Heap mir mit ihrem "Whacha say" ins Ohr. Keine Panik, die Magisterarbeit wird schon fertig, die Artikel schaffst du auch rechtzeitig, das Bewerbungsgespräch wird schon laufen und du bist ein Glückskind, die Fragen werden schon die richtigen sein und es gibt Leute, die dich lieb haben. Manchmal einfach einen Blick raus werfen, durchatmen und alles nicht mehr so schlimm.

Komisch, wie kleine Dinge meinen Tag retten können. Heute war es eine Reportage von Kisch, die ich für meine Magisterarbeit analysieren muss. Es ist kein witziger Text und trotzdem musste ich schmunzeln. Weil er so großartig schreibt und so ungewöhnlich. Ich überlege, wo ich solche Techniken auch mal anwenden könnte, aber muss an den Redakteur denken der mir dann sagt "hannah, das gehört da nicht rein, das hat nix mit dem thema zu tun". nun gut also nicht. keine experimente.

Sonst alles prima grad eigentlich. Besten Geburtstag seit Jahren gehabt. Alt bin ich nun. 24. Autsch. Wir sind auf Partys, wo Männer, die wir gut finden, kleine Mädchen anbaggern. Seltsam. Aber haben jetzt den perfekten Spruch gefunden. "Hey, meine Freundin könnte deine Lehrerin sein!". Pah zischt doch ab ihr göörlies. Denn die Katti und die Meike unterrichten Deutsch-LKs. War am Geburtstag im Frankenland bei der Anna und wir hatten kleines Gipfeltreffen mit der alten Meute. Wie lieb ich sie habe. Und wie lange wir uns schon kennen. Mussten uns erinnern wie wir vor 12 Jahren Geburtstag gefeiert haben: Mit Mini Playback Show, Cola, bunten Tüten und getrennten Schlafräumen für Jungs und Mädchen. Viel hat sich nicht geändert. Heute heisst es SingStar, Bier wird mit Cola gemischt und die Jungs schlafen zwar bei uns, aber genauso unschuldig wie mit 12.Toll, dass es noch Freundschaft gibt.

Ich schließe mit einem Auszug aus dieser wundervollen Kisch-Reportage (über das Sechstagerennen):

 "Draußen schleppen Austrägerinnen die Morgenblätter aus der Expedition, Arbeiter gehen in die Fabriken, ein Ehemann gibt der jungen Frau den Morgenkuß, ein Polizist löst den anderen an der Straßenecke ab, ins Café kommen Gäste, jemand überlegt, ob er heute die grauschwarz gestreifte Krawatte umbinden soll oder die braun gestrickte, der Dollar steigt, [...] eine Dame lässt sich das Haar färben, ein Schuljunge macht seine Rechenaufgaben, in den Häusern sitzen Leute auf dem Klosett und lesen die Zeitung, jemand träumt, bloß mit Hemd und Unterhose bekleidet in einen Ballsaal geraten zu sein, ein Gymnasiast kann nicht schlafen, denn er wird morgen den pythagoräischen Lehrsatz nicht beweisen können, ein Arzt amputiert ein Bein, Menschen werden geboren und Menschen sterben, eine Knospe erblüht und eine Knospe verwelkt, [...] der Mensch ist gut und der Mensch ist schlecht - während die dreizehn, ihren Hintern auf ein sphärisches Dreieck aus Leder gepreßt, unausgesetzt rundherum fahren, unaufhörlich rundherum, immerfort mit kahlgeschorenem Kopf und behaarten Beinen nicken, rechts, links, rechts, links."

 Egon Erwin Kisch: "Elliptische Tretmühle" aus Der rasende Reporter, 1924

 

 

11.6.07 23:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Werbung