Could I have been anyone other than me

Songs der Stunde: Dave Matthews Band - Dancing Nancies / Psapp - Tiger, my friend / Tiger Tunes - Angry Kids of the world unite / Feist - I feel it all / Jewel & Steve Poltz - Silver Lining / Justice - D.A.N.C.E

 

Ich liege auf dem Bett und lese "Gegen den Strich", ein Roman aus der Zeit der französischen Dekadenz, in dem es um einen Misanthrop geht, der sich in Kunst und ausgefallenen Luxus flüchtet. Pling. Ah, eine Mail. Vielleicht Eva, um den London-Trip zu bestätigen? Ich schaue nach. "Single? Das sollten sie wissen". Ein Schlag ins Gesicht. Mal wieder. Jetzt hat sogar das Internet schon rausgefunden, dass ich einsam bin. Vielen Dank dafür. Und das nachdem ich Silvester um Mitternacht geheult habe - nur Pärchen und fremde Leute um mich herum und meine zwei liebsten Freundinnen auf dem Domplatz verschollen. Da steh ich also im dichten Nebel zwischen Raketen, die nur knapp mein Hinterteil verfehlen, betrunkenen Jugendlichen, kann meine Hand kaum vor Augen sehen. Willkommen im neuen Jahr. Fängt ja gut an. Meike drückt mir Champagner in die Hand. Schon besser. Aber irgendwann muss man nach Hause gehn und dann ist man wieder alleine. Wieder an den Schreibtisch setzen, alleine. Das Telefon schweigt still. Die Netze sind überlastet denke ich und weiß insgeheim doch, das auch am nächsten Tag nichts mehr kommen wird. Und dann auch noch für die Zeitung eine Seite über "Single-Leben in der Kleinstadt" machen. Und das Paar der Woche dann unten drunter. Es lebe die Ironie. Gibt es noch andere Themen? Ich plane wie wild immer darauf bedacht dieses Jahr besser werden zu lassen. Glück ist dann, wenn man sich entscheidet glücklich zu sein. Hmm. Schwierig ist das. Aber woanders sein hilft immer. Zumindest für den Augenblick und weil man danach was zum Zurückerinnern hat. In der Hoffnung das alte Erinnerungen überschrieben werden. Geht das neurologisch überhaupt? Wär prima. Fliege bald nach London für ein langes Wochenende und war gestern beim Kellnern schon ganz aus dem Häuschen als ich Engländer bedient habe. Raus, etwas neues sehn, einkaufen bei TopShop und Oasis, Clubbing in der Metropole - gute Aussichten. Und in Soho werde ich auf Jude Law treffen, der verwechselt mich kurz mit Sienna Miller, weil ich nun auch so ein Boho-Blüschen hab, und dann kommen wir ins Gespräch....und dann...ach werdet ihr in der InTouch lesen. Keep watchin!

 

3.1.08 18:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Werbung