I live in a place in my mind

Rotation: Dear Reader - The Same // Dear Reader - Great White Bear // The XX - VCR // Alexi Murdoch - Blue Mind // A Fine Frenzy - Electric Twist // Michael Jackson - Wanna Be Startin Something // Regina Spektor - Laughing With


Hier drin ist es warm, draußen nicht, da regnet es, den prasselnden Regen, der, der dir wie Nadeln ins Gesicht piekst. Ich lausche der neuen Stimme, sie singt von Heimat, von Unterschieden zwischen den Menschen und davon, dass es auf das Herz ankommt. Das ist nicht neu, das haben schon viele gesagt, viele gesungen, mal mit Klavier, mal mit Gitarre, diese Stimme singt es aber mit so viel Gefühl, mit einem Babababa Rhythmus im Hintergrund - und ich glaube ihr. Take off your shirt, hat, shoes and trousers / Erase my head, all the books that I've read / The language I speak, the customs you keep / Keep on going right down to the heart / To the pain that is yours, the pain that is ours Hinter mir ist das Bett, die Decke ist glatt gestrichen, das hintere Ende ist etwas länger und fängt die Staubflusen auf. Ich war länger nicht hier, ich bin ein Vagabund zwischen dort, wo ich hinmuss jeden Tag und dort, wo ich glaube hin zu wollen, jeden Tag. Die bunte Knautschtasche mit den Blumen drauf und den Lakritzflecken innen und den Abschabungen des Wüstensandes außen steht bereit, wieder weiter zu fahren, und das, was man eigentlich ist, zurückzulassen. Das Buch in der Tasche hat das Lesezeichen auch immernoch auf der gleichen Seite, all die geschmiedeten Pläne, die abends vor dem Einschlafen so gut klingen, sind doch wertlos, wenn man doch aufwacht - mit den 200 Seiten japanische Weisheit auf der Brust. Aber da ist diese Stimme, die vom Herz singt und von den Menschen und die Männern im Hintergrund, die so tapfer bababababa über 4:30 Min anschlagen, und all das, was mich vorher noch nervte, was ich glaubte ändern zu müssen, ist nichtig. Hauptsache es ist warm - und das bababa hört nicht auf.

3.10.09 19:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Werbung